Über uns

WippAsyl bietet Flüchtlingen und Asylbewerbern in Wipperfürth zahlreiche Hilfen für den Alltag.

Die Unterstützung erfolgt unkompliziert, persönlich und schnell.

Kern unserer Arbeit ist ein Patensystem. Freiwillige Helferinnen und Helfer übernehmen dabei feste Patenschaften für einzelne Flüchtlinge oder ganze Familien. So wird eine direkte Hilfestellung ermöglicht, die Orientierung bietet. Von Mensch zu Mensch.

Außerdem sammelt die Initiative Sachspenden, die anschließend über das WippDepot an die Flüchtlinge verteilt werden. Eine Liste mit unseren aktuellen Bedarfen wird regelmäßig auf dieser Seite veröffentlicht.

WippAsyl möchte nicht nur materielle Bedürfnisse stillen, sondern emotionale Sicherheit schaffen. Es ist uns ein Anliegen, Flüchtlingen, Asylbewerbern und ihren Kindern die soziale Eingliederung zu erleichtern und ihnen gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. In diesem Kontext vermitteln wir Sprachkurse, zahlreiche Kulturangebote und Freizeitaktivitäten.

WippAsyl ist eine zivilgesellschaftliche Organisation. Das heißt, sie ist unabhängig von parteipolitischen Inhalten, religiösen Ausrichtungen und verfolgt keinerlei wirtschaftliche Interessen. Durch unser Engagement möchten wir zu Dialog und kulturellem Austausch anregen. In Wipperfürth möchten wir eine Willkommenskultur aufbauen und pflegen.

Wir wollen vermitteln, dass Themen wie Flucht und Verfolgung in unserer Gesellschaft jeden betreffen, direkt oder indirekt. Jeder Einzelne kann helfen und im eigenen Wirkungskreis sehr viel bewegen!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Laura Floßbach